Lichtphilosophie | Fotograf Chemnitz | Fotograf Bodensee | Fotograf Lindau | Fotograf Uhldingen | Fotograf Konstanz | Fotograf Hamburg | Fotograf Verden | Hundefotografie | Tierfotografie

Welpenliebe

Mitte Juli letzten Jahres verschlug es mich mit Raven an den Bodensee. Ein Ort in Deutschland, wo ich bis dato noch nicht gewesen war und ich bereue es sehr, dass es mich nicht schon vorher dorthin verschlagen hat, denn es ist einfach wundervoll. Die Landschaft, die Sehenswürdigkeiten und nicht zu vergessen meine Freundin Ella, wegen welcher ich überhaupt erst in den Süden gefahren bin. Naja, eigentlich war Ella gar nicht der komplette Grund. Wir hatten uns zwar in den ganzen sieben Jahren unserer Freundschaft noch nicht einmal getroffen, dafür aber stundenlange Telefonate und viele spaßige, bis in die Nacht gehende Spielesessions unseres Lieblingspferdespiels gehabt. Doch sie war nicht der Hauptgrund für meine kleine Reise. Sondern ihre neue Begleiterin; Pina. Die mittlerweile nicht mehr so kleine Schweizer Schäferhündin ist nämlich nur wenige Zeit vorher bei Ella eingezogen. Doch bereits im Februar stand fest, dass ein Welpe einzieht und wenn das nicht der perfekte Grund für einen Besuch war, dann weiß ich auch nicht.

Fast eine Woche lang war mein Besuch, doch rückblickend war es viel zu kurz! Ella und ich waren, trotz dass wir uns bis dahin noch nie im richtigen Leben gesehen hatten, direkt auf einer Welle und haben uns auch außerhalb vom Computer und unseren Chats super verstanden. Das lag vielleicht auch mit an der Tatsache, dass wir beide es lieben zu fotografieren und damit das selbe Hobby und die gleiche Arbeit teilen.

Noch am Tag meiner Anreise besuchten mich die beiden in meiner Unterkunft und die Hunde konnten sich beschnuppern und annähern. Raven, der sonst nicht so gerne Kontakt zu Welpen hat, hatte sich schnell an den Wirbelwind gewöhnt und ihr klargemacht, wenn es ihm zu viel wird.

Am nächsten Tag sind wir mit beiden Hunden in den nahegelegenen Wald gefahren und trotz der nicht so prickelnden Wetterlage konnten wir erste Bilder unserer treuen Vierbeiner machen. Dabei hatte ich zum ersten Mal einen Welpen vor der Kamera und Halleluja, muss man da schnell auf den Auslöser drücken, denn die kleinen Wuffis bewegen sich so schnell und wollen nicht gerne sitzen bleiben. Das erinnerte mich direkt an die vielen Kindershootings während meiner Ausbildung, denn dort musste man auch ziemlich schnell sein.

Doch auch Ella kam etwas an ihre Grenzen oder vielleicht sollte ich sagen, dass Raven sie an ihre Grenzen brachte und mich zum verzweifeln?! Dieser Hund kann so lieb gucken, doch dann, wenn er es soll, zieht er eine Gusche nach der anderen und in einer Position bleiben ist auch nicht seine Lieblingsbeschäftigung. Shame on me. Beim nächsten Mal klappt das besser!

Danach haben wir uns bei Ella zusammen um die Bearbeitung der ersten Bilder gekümmert und immer wieder den Wetterbericht gecheckt. Dieser versprach Besserung für den frühen Abend und so entschieden wir uns dafür später noch ans Wasser zu fahren. Mit Picknick und natürlich einer weiteren Fotosession. 

Die Aussicht, die wir an unserem Strandabschnitt hatten war einfach unbeschreiblich. In der Ferne konnte man die Berge sehen, ab und zu fuhr ein Luftschiff am Himmel, die Wolken zogen vorbei und die Sonne kam zum Vorschein. Die perfekte Voraussetzung für Bilder zum Sonnenuntergang. Wenigstens hier hatten wir bei Raven wenig Probleme, denn dieses Hündchen ist verrückt nach Wasser!!

Für den darauffolgenden Tag hatten wir uns vorgenommen ein paar Bilder von uns und den Wuffis zu machen. Außerdem wollten wir Sandsteinhöhlen besuchen und fotografieren. Doch alles kam ein wenig anders, denn wir verliefen uns schlichtweg im Wald. Dabei hatten wir noch mit einer ziemlichen Hitze zu kämpfen, denn dieser Tag war fast das komplette Gegenteil vom vorherigen. So suchten wir stundenlang im Wald und dachten, dass wir bald da wären. Pustekuchen. Außer Verbrennungen von Brennnesseln, Kletten im Hundefell und Zecken waren keine Höhlen zu sehen. Also ließen wir uns einfach an einem schönen Fleckchen nieder und ich fotografierte Ella zusammen mit Pina. Fotos von Raven und mir waren leider unmöglich, denn mein Hund ließ uns wissen, dass er auf Fotos keinen Bock hatte.

Nachdem wir gefühlt unzählige Höhenmeter hinter uns gelassen hatten, waren wir wieder am Auto und für die Hunde und uns ging es zu Fressnapf, wo wir erstmal ein paar Snacks für die zwei Vierbeiner holten.

Ausklingen ließen wir den Tag, wie sollte es anders sein, mit Bildbearbeitung und einem kurzen abschwenken zu unserem Pferde-Onlinespiel.

Das Wochenende verbrachten wir vor allem am Stall und ritten in den kühlen Morgenstunden ein wenig aus, wobei wir uns über so viele Dingen unterhielten und auch beschlossen, dass wir uns definitiv wieder sehen sollten und das zeitnah. 

Am Sonntag Nachmittag fuhren wir zu unserer letzten Fotolocation. Eine interessante verrostete Skulptur. Dort versuchten wir alles, um unsere beiden Hunde etwas zu motivieren, um zum Abschluss noch ein paar schöne Motive zu bekommen. Dies klappte auch erstaunlich gut, obwohl Raven immer mal wieder seinen Frust raus ließ, denn warten war und ist leider nicht seine Stärke.

Doch am Ende sind von beiden Hunden in diesen Tagen so tolle Bilder entstanden, und nebenbei haben Ella und ich auch ganz viel Erinnerungen gemeinsam geschaffen, an die man sich gerne zurückerinnert. Vor allem unser Verlaufen im Wald wird mir immer im Gedächtnis bleiben!

Lichtphilosophie | Fotograf Chemnitz | Fotograf Bodensee | Fotograf Lindau | Fotograf Uhldingen | Fotograf Konstanz | Fotograf Hamburg | Fotograf Verden | Hundefotografie | Tierfotografie
Lichtphilosophie | Fotograf Chemnitz | Fotograf Bodensee | Fotograf Lindau | Fotograf Uhldingen | Fotograf Konstanz | Fotograf Hamburg | Fotograf Verden | Hundefotografie | Tierfotografie
Lichtphilosophie | Fotograf Chemnitz | Fotograf Bodensee | Fotograf Lindau | Fotograf Uhldingen | Fotograf Konstanz | Fotograf Hamburg | Fotograf Verden | Hundefotografie | Tierfotografie
Lichtphilosophie | Fotograf Chemnitz | Fotograf Bodensee | Fotograf Lindau | Fotograf Uhldingen | Fotograf Konstanz | Fotograf Hamburg | Fotograf Verden | Hundefotografie | Tierfotografie
Lichtphilosophie | Fotograf Chemnitz | Fotograf Bodensee | Fotograf Lindau | Fotograf Uhldingen | Fotograf Konstanz | Fotograf Hamburg | Fotograf Verden | Hundefotografie | Tierfotografie
Lichtphilosophie | Fotograf Chemnitz | Fotograf Bodensee | Fotograf Lindau | Fotograf Uhldingen | Fotograf Konstanz | Fotograf Hamburg | Fotograf Verden | Hundefotografie | Tierfotografie
Lichtphilosophie | Fotograf Chemnitz | Fotograf Bodensee | Fotograf Lindau | Fotograf Uhldingen | Fotograf Konstanz | Fotograf Hamburg | Fotograf Verden | Hundefotografie | Tierfotografie
Lichtphilosophie | Fotograf Chemnitz | Fotograf Bodensee | Fotograf Lindau | Fotograf Uhldingen | Fotograf Konstanz | Fotograf Hamburg | Fotograf Verden | Hundefotografie | Tierfotografie

Hinterlasse einen Kommentar